Modellbasierte Entwicklung » Proseminar/Seminar „Modellbasierte Entwicklung“
 

Proseminar/Seminar „Modellbasierte Entwicklung“

Sommersemester

Umfang: 5 LP / 6 SWS

Voraussetzungen: Modul „Softwaretechnik I“ oder „Datenbanksysteme I“ wird empfohlen.

Das Seminar kann im Bachelor-Studium als Proseminar (Veranstaltungsnummer 43MBE1015V) oder im Master-Studium als Seminar (Veranstaltungsnummer 43MBE1016V) belegt werden. Die individuelle Themenstellung wird entsprechend bezüglich Umfang und Anspruch angepasst.

Inhalte:

Mögliche Themen im Sommersemester 2021 umfassen:

  • Variational Data Structures
  • Code Clone Detection
  • Program Trace Visualization
  • LLVM Compiler & Toolchain
  • … Weitere Themen folgen …

Ablauf:

Melden Sie sich in Unisono zum Proseminar (Bachelor) oder Seminar (Master) an.

Jeder Teilnehmer erhält ausgewählte Literatur (in englischer Sprache) zum gewählten Themengebiet:

  • Proseminar: einführende Literatur (z.B. Buchkapitel aus Lehrbüchern oder Überblicksartikel).
  • Seminar: 2 – 3 aktuelle Forschungspublikationen.

Anforderungen:

  • Wissenschaftliche Präsentation zum gewählten Thema im Rahmen einer zentralen Veranstaltung am Ende des Semesters.
    1. Proseminar: 20 Minuten Vortrag + 10 Minuten Diskussion
    2. Seminar: 30 Minuten Vortrag + 15 Minuten Diskussion
  • Schriftliche Ausarbeitung des gewählten Themas, abzugeben ca. 4 Wochen nach dem Vortragstermin.
    1. Proseminar: 6 Seiten (ACM Style)
    2. Seminar: 10 Seiten (ACM Style)
  • Weitere Meilensteine im Verlauf des Semesters:
    1. Besprechung der Literatur und erster Entwurf der Gliederung der Ausarbeitung (ca. 4 Wochen nach Semesterbeginn)
    2. Abgabe eines ersten Zwischenstandes der Ausarbeitung und Anfertigen von Reviews für die Ausarbeitungen anderer Teilnehmer (ca. 4 Wochen vor dem Vortragstermin)
      1. Proseminar: 1 Review
      2. Seminar: 2 Reviews
    3. Abgabe eines ersten Präsentationsentwurf und Probevortrag (ca. 2 Wochen vor dem Vortragstermin)

Aktualisiert um 12:01 am 31. März 2020 von g044465